AGB

ANMELDUNG

Die Anmeldung zu unseren Kursen des jeweils aktuellen Kursangebotes muss schriftlich erfolgen. Eine telefonische oder eine Anmeldung per Onlineformular bzw. Email, ist auch ohne Unterschrift rechtsgültig.


KURSGEBÜHREN / KURSDAUER

Die Bezahlung ist mit unseren angebotenen Zahlungsmöglichkeiten spätestens am ersten Kurstag fällig.

Bei Tarif: Nach Anmeldung wird die Bezahlung per Lastschrift-verfahren monatlich abgewickelt. 

Bei Kurstaffel, Workshops oder Einzelzahlung: Die Bezahlung ist über unsere angebotenen Zahlungsmöglichkeiten spätestens am ersten Kurstag fällig.


Kündigung / Stornierung

Jeder Tarif ist immer bis zu einem Monat vor Ende der Vertragslaufzeit schriftlich an Salsea Dance Academy mittels einer eindeutigen Erklärung [z. B. ein mit der Post versandter Brief an Heßstr. 48b, 80798 München (Postanschrift) oder E-Mail an info@salsea.de kündbar.

Nach Ablauf der Kündigungsfrist verlängert sich den Tarif dann automatisch um die jeweilige Laufzeit.

Bei Kursstaffeln oder Workshops gilt: Entfällt der Kurs, so hat der/die KursteilnehmerIn einen Anspruch auf Gutschrift oder Rückerstattung der Kursgebühr.


Bei nicht-Tarif Modelle muss die Stornierung bis zu 48 Stunden vor Kursbeginn erfolgen, damit die Einheit/Credit erstattet wird.


KURSORGANISATION

Versäumte Kursstunden können nicht nachgeholt werden. 

Falls die Mindestteilnehmerzahl von mind. 6 Personen in einem Kurs nicht erreicht wird, kann ein Kurs auch ausfallen.


Beim Abschließen eines Tarifs, kann der Kursteilnehmer nur Kurse in seinem Tanzniveau und darunter nach Absprache mit dem jeweiligen Lehrer besuchen. Außerdem muss auch der Tarif Nutzer sich für die Kurse anmelden oder online einchecken.

Alle unsere Tanzkurse können von SALSEA-Team Mitgliedern geleitet werden. Sollten ein Lehrer verhindert sein, wird für eine angemessene Vertretungssituation gesorgt. Kann dieses ausnahmsweise nicht gelingen, so muss eine Kurseinheit auch einmal ausfallen, ohne das eine Erstattung der Gebühr oder ein Nachholen der Stunde vorgenommen wird. Die Kursleitung hat einen Anspruch auf 1 Fehlzeit pro Trimester, ohne Anspruch des/er TeilnehmerIn auf Rückerstattung oder einem Nachholen der Stunde. So versäumte Stunden können jedoch möglicherweise, nach Absprache, in einem Parallelkurs oder in einer der Folgewochen im aktuell gebuchten Kurszyklus nachgeholt werden. Die versäumten Stunden können jedoch nicht in einem Folgekurs, außerhalb des aktuell gebuchten Kurszyklus, nachgeholt werden, sondern werden dann verfallen.

Die Tanzschule ist nicht für das Stellen eines Tanzpartners verantwortlich.


ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Unsere Tanzschule bietet Ihnen eine einfache und bequeme Möglichkeit, Ihre Kurse online zu buchen und zu bezahlen. Hier sind die bargeldlosen Zahlungsmethoden, die Sie über unsere Kursbuchungsplattform nutzen können:


Kredit- und Debitkarten:

Visa, Mastercard, American Express: Bezahlen Sie sicher und schnell mit Ihrer bevorzugten Kredit- oder Debitkarte. Unsere Plattform unterstützt die gängigen Kartenzahlungen, um Ihnen maximale Flexibilität zu bieten.


PayPal:

Nutzen Sie PayPal für eine schnelle und sichere Zahlung. Mit PayPal können Sie entweder mit Ihrem PayPal-Guthaben, Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Bankkonto bezahlen.

Lastschriftverfahren:


SEPA-Lastschrift:

Erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung, und wir ziehen den fälligen Betrag automatisch von Ihrem Bankkonto ein. Diese Methode ist besonders praktisch für regelmäßige Zahlungen wie Monatsbeiträge.


HAFTUNGSAUSSCHLUS

Für Garderobe (inkl. Wertsachen) wird keine Haftung übernommen. Das Tanzen in unseren Räumen erfolgt auf eigene Gefahr.


FILM- UND FOTOAUFNAHMEN

Im Studio werden Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, gehen wir davon aus, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz von Salsea Dance Academy übergehen.


DATENSCHUTZ

Im Rahmen der elektronischen Datenverarbeitung speichern und verarbeiten wir Kundendaten, soweit dies geschäftsnotwendig und im Rahmen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zulässig ist. Weitere Informationen können in unseren Datenschutzhinweisen nachgelesen werden.


SONSTIGES

Bitte Tanzschuhe oder saubere Wechselschuhe mitbringen, Straßenschuhe sind bei uns in den Kursen nicht erlaubt. Wir bitten allen Teilnehmern um eine gepflegte Erscheinung. Wir sind berechtigt, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.